Terminkalender Karlshorst

Lichtenberg Bib Bibliotheken

Lichtenberg Bib Bibliotheken
Leselust beim Lesewettstreit in Lichtenberg

Begeisterung für Geschichten zu wecken und die Faszination des Erzählens zu vermitteln, ist die Grundidee des Vorlesewettbewerbs - Regional- und Bezirksausscheid für Lichtenberger Schüler und Schülerinnen am 1. und 29. März.

Sie lieben Geschichten, lesen gern und lassen andere daran teilhaben. Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen aus 15 Lichtenberger Schulen messen sich im ausdrucksstarken Vorlesen aus ihren Lieblingsbüchern. Die Schulbesten sind bereits gekürt, sie treten am
Mittwoch, 1. März, 10 Uhr bei den Regionalausscheiden in der
Anna-Seghers-Bibliothek im Linden-Center und in der
Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek in den Lesewettstreit.

Die jeweils drei Besten der Regionalausscheide werden
am Mittwoch, 29. März, um 10 Uhr in der
Egon-Erwin-Kisch-Bibliothek

an der Frankfurter Allee 149, Ecke Rathausstraße um den Bezirkssieg wetteifern. Medienvertreter sind zu dem Ereignis herzlich eingeladen.

Die Jungen und Mädchen lesen aus einem selbst gewählten Jugendbuch sowie einen Buchtext, der erst kurz vorher bekannt gegeben wird. Ihre Leistungen bewerten Jurys, denen ehrenamtliche Vorleser/innen, Bibliothekare und Auszubildende aus den Bibliotheken angehören sowie Buchhändler aus Hohenschönhausen und vom Fennpfuhl, Vertreter vom Naturschutz Malchow, der Kiezspinne, einem HOWOGE-Kundencenter und vom Theater an der Parkaue.

Alle Jungen und Mädchen erhalten eine Urkunde und einen Buchpreis. Die Bezirkssiegerin oder der Bezirkssieger vertritt am 17. Mai den Bezirk Lichtenberg in der Berliner Stadtbibliothek beim Landesausscheid.

Mit rund 600.000 Teilnehmern jährlich ist der 1959 ins Leben gerufene Vorlesewettbewerb Deutschlands größter Lesewettstreit. Er wird von der Stiftung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels veranstaltet und steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Öffentliche Aufmerksamkeit für das Kulturgut Buch zu erregen, Leselust zu wecken und die Lesekompetenz von Kindern zu stärken, gehört zu den zentralen Anliegen des Vorlesewettbewerbes. Erstmalig fördern in diesem Jahr vier Sparda-Regionalbanken den Wettbewerb. Die Etappen führen über Stadt-/Kreis-, Bezirks- und Länderebene bis zum Bundesfinale am 21. Juni 2017 in Berlin. Die über 600 Regionalwettbewerbe werden von Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und anderen kulturellen Einrichtungen organisiert.

Weitere Informationen
Bezirksamt Lichtenberg
Abteilung Personal, Finanzen, Immobilien und Kultur
Amt für Weiterbildung und Kultur
Angela Sabatowski,
Telefon: 030 555 67 19 | E-Mail | Internet

Börsenverein des Deutschen Buchhandels
Telefon: 069 1306-368 | E-Mail | www.vorlesewettbewerb.de

Rückfragen: , Telefon: (030) 90296-3310

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.Um mehr über Cookies zu erfahren, wie wir sie nutzen und wie du sie löschen kannst, findest Du auf dieser Seite privacy policy.

  ->